Anlässlich des 150. Todestages von Pater Christoph Bernsmeyer hat sich die Japanische Provinz zu einer Pilger- und Exerzitienreise zu den frühen Stätten aufgemacht. Aus logistischen Erwägungen wurden die Mitglieder der Provinz in zwei Gruppen aufgeteilt.

 

Die erste Gruppe begann ihren Aufenthalt am 24. Juli 2008 in Münster und wird sich vom 29. Juli bis 3. August in Assisi aufhalten. Zu dieser Gruppe gehören auch fünf Laien aus der "Weggemeinschaft" von Nagasaki. Die Gäste wurden alle von der Deutschen Provinz und den Generalatsschwestern am Eingang des Generalates begrüßt, nachdem sie per Bus vom Flughafen Münster/Osnabrück nach Münster gebracht worden waren.

 

 

 

 

weitere Bilder