Generalat der Krankenschwestern vom Regulierten Dritten Orden des hl. Franziskus

Fest des hl. Franziskus


Im Namen des Herrn!”

Schwester Margarete Ulager, General Oberin schrieb im Rundbrief an die Schwestern der internationalen Kongregation: „zum Fest des hl. Franziskus grüßen wir Euch herzlich aus dem Generalat in Münster. 

 

Wenn wir das Buch unserer Generalkonstitutionen zur Hand nehmen, begegnet uns auf den ersten Seiten das Foto eines Pergamentes, das dem hl. Franziskus zugeschrieben wird, geschrieben als eine Antwort auf die Bitte um Weisung auf dem Weg. Dieses Pergament befindet sich wohl im Quarnacci Museum in Volterra, Italien und ist bekannt als der 1. Brief des hl. Franziskus an alle Gläubigen. Auf den folgenden Seiten unserer Generalkonstitutionen finden wir daran anschließend die franziskanische Ordensregel: „Regel und Leben der Brüder und Schwestern vom Regulierten Dritten Orden des heiligen Franziskus“ - eingeleitet mit den Worten: „Im Namen des Herrn!“   

Im Namen des Herrn sind wir geboren, getauft und in SEINE Nachfolge gerufen. Im Namen des Herrn haben wir bei unserer Profess unser „JA“ gesagt und eines Tages geben wir im Namen des Herrn unser Leben zurück in Seine gütigen Hände, in das Geheimnis der Ewigkeit. 

Am 3. Oktober 2020, wird Papst Franziskus in Assisi seine dritte Enzyklika „Fratelli tutti“ unterzeichnen. Der Papst hatte in den vergangenen Wochen immer wieder betont, dass die Pandemie gezeigt habe, wie zerbrechlich die menschliche Existenz ist und wie wichtig es demnach ist, dass Menschen füreinander da sind. 

Lassen wir uns auf den Inhalt dieser wichtigen Botschaft an die Weltkirche ein, die sicherlich nicht zufällig mit der Unterschrift von Papst Franziskus in Assisi ihren Weg zu uns nehmen möchte.  Ein gesegnetes Franziskusfest.“