Generalat der Krankenschwestern vom Regulierten Dritten Orden des hl. Franziskus

Schwester M. Gerharde Boolke

✝ Montag, 12. Oktober 2020


Im Haus des Herrn werde ich wohnen für immer und ewig.

(Psalm 23)

In der Hoffnung auf Vollendung ihres Lebens durch Jesus Christus verstarb heute Mittag, 12. Oktober 2020, im St. FranziskusHaus in Nordwalde unsere liebe Schwester M. Gerharde Boolke.

Schwester M. Gerharde wurde am 08. November 1932 in Rheine-Hauenhorst geboren und trat am 6. April 1959 in unsere Ordensgemeinschaft ein. Die erste Profess legte sie am 28. Oktober 1961 ab.

Schwester M. Gerharde ließ sich 1962 zur Krankenschwester ausbilden und war dann von 1965 bis 1971 als Krankenschwester in der Stationsleitung im St. Antonius-Hospital in Sevelen und von 1971 bis 1991 im St. Marien-Hospital in Lünen tätig. Mit großer persönlicher Zuwendung und einem hohen Einfühlungsvermögen betreute sie liebevoll und kompetent die ihr anvertrauten Patienten/innen.

Im Jahr 1991 ließ sie sich zur Alten- und Krankenhausseelsorgehelferin ausbilden. Sie setzte sich über 23 Jahre im St. Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort im Pastoralen Dienst ein. Aus dem persönlichen Gebet und der Betrachtung der Hl. Schrift nahm sie die Kraft für diesen Dienst. Ihr Leben war geprägt von Vertrauen auf Gott und von Offenheit für die Anliegen der ihr anvertrauten Menschen und den Dienst in der Kirche. Schwester M. Gerharde wurde in ihrer liebenswürdigen Art sehr geschätzt und geachtet.

Im Jahr 2014 kam Schwester M. Gerharde zum St. Franziskus-Haus in Nordwalde. Sie war stets eine sehr zufriedene und dankbare Franziskanerin, gern bereit noch kleine Dienste zu übernehmen. Schwerstkranke und sterbende Mitschwestern begleitete mit Liebe und Ruhe. Sie war sehr interessiert an den Ereignissen im Orden, in Kirche und in der Welt. In letzter Zeit ging es ihr gesundheitlich nicht gut. Im Glauben an die Auferstehung und in der Hoffnung auf ihre Vollendung in Gottes Herrlichkeit ist Schwester M. Gerharde heute Mittag gegen 12:55 Uhr zu ihrem Schöpfer heimgekehrt.

Dankbar nehmen wir von Schwester M. Gerharde Abschied. Wir danken Gott für ihr Leben in unserer Gemeinschaft und auch für all ihr Gutsein. Auf Gottes Güte vertrauend und fest daran glaubend, dass ER sie aufnehmen wird in die ewige Heimat, gedenken wir ihrer im Gebet und in der Eucharistiefeier. Sie wird uns allen in guter Erinnerung bleiben.

Die Beerdigung ist am Freitag, 16.10.2020, um 10.00 Uhr auf dem Gemeindefriedhof in Nordwalde. Wegen der Corona Pandemie gelten die üblichen Regeln.